Fr, 20. Oktober 2017

Live in der Arena

18.11.2014 06:30

California Breed bringen Rockgeschichte nach Wien

Dass California Breed mehr als nur eine All-Star-Retorten-Band sind, das ist Sänger und Deep-Purple-Legende Glenn Hughes wichtig zu betonen. Mit dem brandneuen Rock-Outfit hat der 62-Jährige die problematischen Zeiten bei Black Country Communion hinter sich gelassen und agiert wieder mit Freude und Herzblut. Nun feiert die Band ihre Österreich-Premiere in der Wiener Arena.

Rockstars können bekanntlich große Diven sein - nicht umsonst gab es in der beliebten Blues-Rock-Band Black Country Communion jahrelang Hahnenkämpfe zwischen Ex-Deep-Purple-Sänger Glenn Hughes und Gitarren-Zauberer Joe Bonamassa. Nach drei Alben, endlosen Meinungsverschiedenheiten und öffentlichen Schlammschlachten in Interviews verließ Letzterer genervt das wackelige Schiff, woraufhin Hughes im Vorjahr gleich das ganze Projekt einstampfte.

Völlig neue Ausrichtung
Hughes selbst hatte aber weiterhin Lust, mit Drummer Jason Bonham, Sohn der Led-Zeppelin-Legende John Bonham, Musik zu machen und rief kurz darauf California Breed ins Leben. Im Vergleich zur Vorgänger-Band gab es zwei wesentliche Erinnerungen. Das Keyboard, das bei BCC noch Derek Sherinian bediente, fiel völlig weg und um zukünftigen Wickeln aus dem Weg zu gehen, hat Hughes mit Andrew Watt einen vergleichsweise jungen und noch gänzlich unbekannten Gitarrist an Bord geholt.

Die Songs für das Debütalbum "California Breed" waren vom Rock-Trio in Nashville dann schnell eingespielt. Kein Wunder bei der Erfahrung und Ideenvielfalt, die in diesem All-Star-Projekt herrscht. Hughes, der sich selbst gerne als "The Voice Of Rock" bezeichnet, zeigte sich jedenfalls ekstatisch: "Es ist richtiger Rock, aber gleichzeitig klingt das Material auch zeitgemäß." Mehr auf den ursprünglichen, alten Rock zurückgetrimmt, klingen California Breed im Direktvergleich etwas kompromissloser als Black Country Communion.

Probleme mit der Beständigkeit
So ganz ohne Bauchschmerzen verläuft aber auch der kurze Lebenslauf von California Breed nicht - erst vor knapp drei Monaten verließ Drummer Bonham die Band aufgrund "professioneller Gründe". Mit Ex-Danzig und Ex-Queens-Of-The-Stone-Age-Schlagwerker Joey Castillo hat Hughes aber sehr schnell kundigen Ersatz gefunden. Das neu formierte Trio wird am 20. November in der Wiener Arena auch seine Österreich-Premiere feiern. Karten für das Event erhalten Sie noch unter 01/960 96 999 oder im "Krone"-Ticketshop.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).