Fr, 17. November 2017

„Stolz auf Körper“

13.11.2014 16:23

Model-Engel verteidigt sich gegen Mager-Mobbing

Sara Sampaio ist ein Victoria's-Secret-Engel, für die Wäsche-Kette Calzedonia modelte sie im sexy Bikini. Doch auf Facebook, Twitter & Co. muss sich die schöne Portugiesin regelmäßig Anfeindungen wegen ihres - angeblich zu dünnen - Körpers gefallen lassen. Davon hat die 23-Jährige jetzt genug und wehrt sich gegen das Mager-Mobbing.

Es ist ein G'frett mit der Figur, denn manchen Menschen kann man es nie recht machen. Besonders Models werden in sozialen Netzwerken gern Opfer von vermeintlichen Fans, die ihnen aufgrund der zarten Silhouette eine Essstörung unterstellen. So ging es jetzt auch Model-Engel Sara Sampaio, die heuer wieder bei der großen Victoria's-Secret-Show dabei sein wird. Die schlanke Portugiesin leide an Anorexie, schimpfen User auf ihrer Instagram-Seite, denn sie sei viel zu dünn.

Genug für Sampaio, die jetzt auf Instagram in die Offensive geht. "Ich bin stolz auf meinen Körper und ich lasse mich von keinem von euch mobben, nur weil ich schlank bin!", schreibt sie dort. Jeder Körper sei einfach anders und genauso sei das mit dem Stoffwechsel. "Ich esse sehr viel und beim nächsten Mal, wenn ihr entscheidet, mir zu sagen, dass ich einen Burger esse, denkt dran, dass ich mehr Burger esse als ihr", schimpft die 23-Jährige weiter. "Ich war immer dünner und werde es vermutlich auch immer sein, denn ich trainiere, ich bin gesund und glücklich!"

Die Menge an Hass, die ihr und ihren Modelkolleginnen entgegengebracht werde, sei einfach nur lächerlich, kriegt sich Sampaio fast nicht mehr ein. "Ihr werdet nicht erleben, dass wir untrainierte Bodys in den Dreck ziehen, also kommt bitte nicht und beleidigt unsere! Seid glücklich mit euren Körpern und hört damit auf, auf andere loszuguehen - egal ob sie schlank, dick, fit sind, kleine oder große Brüste haben. Verbreitet keinen Hass, sondern seid doch einfach glücklich."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden