Sa, 18. November 2017

An Straße ausgesetzt

05.11.2014 15:24

Fundhund „Lucy“ sucht dringend ihren Lebensplatz

Klapperdürr, mit blutig gekratzten Ohren, herrenlos am Straßenrand: So fand eine "Krone"-Leserin eine American-Staffordshire-Hündin im August vor. Die Tierfreundin päppelte "Lucy" auf und ließ sie versorgen - da sie aber zeitlich und finanziell an ihre Grenzen gekommen ist, soll der Vierbeiner nun an einen Traumplatz vermittelt werden.

"Wir waren auf einer Landstraße unterwegs, als ich plötzlich am Straßenrand einen Hund entdeckte", schreibt Tamar Sakuri an die "Krone Tierecke". Als die engagierte Tierfreundin die Geschwindigkeit drosselte, begann der herrenlose American-Staffordshire-Terrier dem Fahrzeug nachzulaufen. "Erst blieb der Hund vorsichtig auf Distanz, aber wir konnten ihn mit den Resten unseres Picknicks von der Fahrbahn locken."

Finder päppelten Hündin auf
Die Hündin hatte augenscheinlich vor Kurzem Junge gesäugt, war völlig abgemagert und hatte blutig gekratzte Ohren. Halsband trug das Tier keines, so Sakuri: "Das hatte man ihr abgenommen - man konnte noch deutlich den Abdruck sehen." Zudem konnte bei der tierärztlichen Untersuchung kein Mikrochip gefunden werden. Dankbar nahm Lucy, so tauften die Retter ihren Schützling, Streicheleinheiten und Futter an. Tamar Sakuri ließ den Vierbeiner medizinisch versorgen, impfen und päppelte sie auf - doch sie kann Lucy zu ihrem großen Bedauern nicht behalten.

Lucy sucht ihren Lebensplatz
"Sie ist ein liebenswerter, toller Hund und mir tut sehr leid, dass ich sie aus Zeit- und Geldgründen nicht auf Dauer bei mir haben kann", so Tamar Sakuri. Gesucht wird nun ein Lebensplatz für den Vierbeiner. Lucy sollte noch eine Hundeschule besuchen, sie braucht viel Auslauf und kann manchmal etwas sturköpfig sein. Mit Rüden kommt sie gut aus, mit Hündinnen weniger. Spielen musste sie erst lernen, mit Kindern ist sie geduldig. Wer schenkt ihr den verdienten Lebensplatz?

Bei Interesse an Lucy wenden Sie sich bitte an Tel.: 0664/ 733 17 496.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).