Mo, 20. November 2017

Stimmen Sie ab!

04.11.2014 12:11

Wer holt sich bei „Großer Chance“ den Sieg?

Das gab's noch nie! Beim diesjährigen Finale der "Großen Chance" am Freitag treten ausschließlich Sänger und Sängerinnen gegeneinander an. Doch wer holt sich den Sieg? Stimmen Sie hier ab!

Als Favoritin geht die Kärntner Bäuerin Petra Mayer ins Rennen. Sie hat sich im Halbfinale am letzten Freitag die meisten Stimmen vom Publikum gesichert. Den Sieg will sie mit "Jo mia san net allan" nach Hause tragen. Ein Highlight der Show: Gemeinsam mit den Seern wird die 24-Jährige außerdem "Wilds Wasser" - den Song, mit dem sie es in die Liveshows schaffte - singen.

Ebenfalls ein echter Publikumsliebling sind die beiden Mädels von Harfonie. Sie wollen mit "Open your Eyes" die meisten Stimmen von den TV-Zuschauern bekommen. Unterstützt werden sie von Julian le Play, der mit ihnen "Wir haben noch das ganze Leben" performen wird.

Vom "Team Wahnsinn" ins Finale katapultiert wurde Ivana Cibulova. Die gebürtige Slowakin singt am Freitag "Me nasundzom" von Jan Bendig und zudem mit Schlagerstar Michelle deren Song "Herzstillstand". "Team Weisheit" wählte am Freitag Thornsteinn Einarsson ins Finale, der mit seinem Song "Leya" um den Sieg kämpfen wird. "Ich hör auf mein Herz" gibt's dann zudem noch im Duett mit Christina Stürmer.

Moni Rose konnte sich schließlich im Speedvoting das letzte Final-Ticket sichern und will jetzt mit "Domino" von Jessie J. sowie gemeinsam mit den Common Linnets und dem Medley "Love Goes on/Calm after the Storm" den Sieg davontragen.

Wer hat die besten Chancen? Wer wird am Freitag bei der "Großen Chance" die meisten Stimmen vom Publikum bekommen? Geben Sie schon jetzt Ihre Stimme ab! Voting in der Infobox!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden