Mi, 13. Dezember 2017

Prozent-Ranking

04.11.2014 11:49

Diese Handys bieten die größte Bildschirmfläche

In den vergangenen Jahren sind Smartphones mit großen Bildschirmen immer beliebter geworden. Fünf Zoll Diagonale sind 2014 üblich, manche Nutzer bevorzugen sogar noch größere Geräte. Allerdings bieten nicht alle Handys mit großem Bildschirm auch kompakte Abmessungen: Hier ist das Verhältnis von Bildfläche zu Rahmen entscheidend. Ein Blogger hat sich die Mühe gemacht, dieses Verhältnis für eine Vielzahl aktueller Top-Handys zu errechnen und eine unvollständige Rangliste zu erstellen.

In der Liste des IT-Blogs "Post PC" fallen vor allem hierzulande nicht erhältliche Smartphones mit einem guten Bildfläche-Rahmen-Verhältnis auf: Die ersten drei Plätze belegen Sharps Aquos Crystal X (84,3 Prozent) und Crystal (78,5 Prozent) sowie Lenovos Vibe Z2 Pro (78,3 Prozent), die in Österreich nicht verkauft werden. Auf den Rängen vier, fünf und sechs folgen die Smartphones Alcatel Hero (77,7 Prozent) und die LG-Flaggschiffe G3 und G2 mit 76,4 und 75,9 Prozent.

"Post PC"-Liste ist unvollständig
Schade: Obwohl die Übersicht den Anspruch stellt, alle wichtigen im Oktober 2014 erhältlichen Smartphones zu berücksichtigen, schleicht sich gleich in den Top Drei der erste Fehler ein: Das bald auch in Österreich erhältliche Riesen-Smartphone Huawei Ascend Mate 7, das mit einem Bildschirm-Rahmen-Verhältnis von 83 Prozent eigentlich den zweiten Rang bekleiden müsste, wurde in der Liste vergessen.

Nicht vergessen wurden dafür Apples neue iPhones, die es aber nicht annähernd ins Spitzenfeld schaffen. Das iPhone 6 hat ein Verhältnis von Display zu Rahmen, das 65,8 Prozent beträgt. Beim größeren iPhone 6 Plus sind es immerhin 67,8 Prozent. Ältere Apple-Smartphones wie das iPhone 5S schaffen gar nur knapp über 60 Prozent. Das kann die Konkurrenz teils deutlich besser. Wie genau die Geräte der anderen Hersteller beim Bildschirm-Rahmen-Verhältnis abschneiden, erfahren Sie in den Grafiken zum Durchklicken.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden