Di, 21. November 2017

Jackmann, Kloss, ...

03.11.2014 21:03

Zahlreiche Prominente bei De la Rentas Begräbnis

Hillary Clinton, Hugh Jackman, Model Karlie Kloss und zahlreiche andere Prominente haben am Montag dem verstorbenen Modedesigner Oscar de la Renta das letzte Geleit gegeben. Bei der Beerdigung in der St. Ignatius-Kirche an New Yorks Upper East Side waren auch Designer-Kollegen de la Rentas anwesend, darunter Donna Karan, Tommy Hilfiger und Valentino.

"Du kannst weinen, dein Herz verschließen, leer sein und allen den Rücken zuwenden. Oder du kannst tun, was er gewollt hätte: lachen, deine Augen öffnen, lieben und weitermachen", zitierte "Vogue"-Chefin Anna Wintour nach Angaben des Magazins ein Gedicht von David Harkins bei der Zeremonie. Unter den Trauergästen war nicht nur Prominenz aus Mode und Showbusiness, auch Medienmogul Rupert Murdoch und Politiker aus De la Rentas Geburtsland, der Dominikanischen Republik, erwiesen dem Designer die letzte Ehre.

De la Renta war am 20. Oktober im Alter von 82 Jahren in seinem Haus in Connecticut an Krebs gestorben. In seinem Heimatland wurde daher eine eintägige Staatstrauer verhängt.

Kult-Designer und Liebling der First Ladies
Er gehörte zu den erfolgreichsten und bedeutendsten Modemachern der vergangenen Jahrzehnte und stattete unter anderem die US-First Ladies Jackie Kennedy, Nancy Reagan und Laura Bush aus. Er arbeitete bis zuletzt: Erst vor wenigen Wochen machte De la Renta Schlagzeilen mit dem Brautkleid für Amal Alamuddin, prominente Anwältin und Ehefrau von Hollywood-Star George Clooney.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden