So, 19. November 2017

Neue Rekord-Zahlen

03.11.2014 13:45

1,4 Millionen! krone.at knackt Video-Schallmauer

Sensationelle 1,4 Millionen Videozugriffe erzielte krone.at im Oktober 2014 und überschritt damit erstmals die Millionengrenze. Was uns besonders freut: Seit Anfang des Jahres konnten die Zugriffe auf die "Krone"-Videoinhalte sogar verdreifacht werden. Ein besonderes "Zuckerl" für alle User sind die Sport-Videos. Bei uns bekommen Sie die Highlights aller Spiele der heimischen Bundesliga, die Hits aus Deutschland oder von Lionel Messi und Cristiano Ronaldo aus der spanischen Primera Division geboten.

Als einziges Tageszeitungs-Onlineportal bietet die "Krone" seit Sommer 2014 auf ihren digitalen Kanälen hochqualitativen Video-Content aus der deutschen Fußball-Bundesliga, der Primera Divison Spanien, der Süper Lig Türkei und aus den beiden heimischen Ligen - der tipico Bundesliga und der Sky Go Ersten Liga, aber auch Highlights von jedem Spiel aus der Eishockey-Bundesliga.

Diese Inhalte wirken sich deutlich auf die Video-Abrufzahlen aus: In den letzten drei Monaten stiegen die Video-Zugriffe von krone.at im Sportsegment um nicht weniger als das Sechsfache an.

"1,4 Millionen Abrufe sind ein Riesenerfolg"
Gerhard Riedler, Geschäftsführer Krone Multimedia: "1,4 Millionen Videoabrufe sind ein Riesenerfolg und bestätigen klar unsere Strategie, mit neuen, spannenden Bewegtbild-Angeboten exklusiven Mehrwert für unsere User zu generieren. Die aktuellen Zahlen zeigen vor allem die außerordentlich hohe Akzeptanz unserer neuen Bewegtbild-Formate im Sportsegment."

Natürlich treiben auch unsere täglichen Top-Videos aus dem Nachrichten-Bereich oder "Adabei-TV" die Video-Abrufe in die Höhe. Denn wir besuchen die Promis nicht nur bei den Events, sondern auch daheim - und bieten so sensationelle Homestorys.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden