So, 27. Mai 2018

Wasser oder Fett?

07.11.2014 15:54

Nicht hungern! Richtig abnehmen führt zum Erfolg

Um dauerhaft Gewicht zu verlieren, müssen wir die Körpermasse umbauen – nicht einfach hungern.

Rein physikalisch ist es ja eigentlich ganz einfach: Ein Liter Wasser entspricht ziemlich genau einem Kilogramm Gewicht. Das heißt, wer eine Sauna besucht, Sport betreibt, einen Tag lang nur trockene Kekse isst oder sogar entwässernde Maßnahmen ergreift, kann in einem Tag schon einmal ein bis zwei Kilo verlieren.

Das bedeutet aber ganz klar – die Waage lügt. Denn schließlich kann man nicht endlos schwitzen oder auf Flüssigkeit verzichten, ohne seine Gesundheit zu gefährden, und außerdem bleiben die Fetteinlagerungen bestehen. Dafür schwinden die Muskeln! Der Frust am nächsten Tag ist vorprogrammiert, eine Essstörung vielleicht sogar auch.

Kalorienkonsum reduzieren
Wie steht es aber mit dem Fettabbau? Der geht wesentlich langsamer, dafür nachhaltiger. Und zwar auf ganz natürliche Weise, wenn man die einfache Regel beherzigt: Wer mehr Energie verbraucht als er zuführt, nimmt ab!

Wer seinen Kalorienkonsum um ein Drittel reduziert – oder andersrum, wer zwei Drittel der gewohnten Menge an Nahrung zu sich nimmt – kann pro Tag etwa 100 Gramm Fett abbauen. In zehn Tagen wäre dann ein "echtes" Kilo geschafft.

Mit zusätzlicher Bewegung geht das natürlich schneller und effizienter, der Schlüssel liegt hier aber nicht im schnellen Erfolg, sondern in der Dauer des Effekts. "Die Devise lautet: mäßig, aber regelmäßig. Weil nur so die Chance besteht, dass Sie die Sache durchhalten, und zwar ohne Ihrem Körper zu schaden", so Martin Apolin,  Physiker, Sportwissenschaftler und Autor des Buches "Mach das!".

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden