Di, 22. Mai 2018

Nervenzusammenbruch

30.10.2014 15:28

"Turtles"-Star lästert über "Wetten, dass..?"

Auch kurz vor dem offiziellen Ende am 13. Dezember können die Hollywoodstars es nicht lassen, über "Wetten, dass..?" ordentlich abzulästern. Nach Tom Hanks und Robbie Williams haut jetzt "Teenage Mutant Ninja Turtles"-Star Will Arnett gegen die Rateshow aus - und das live im US-TV (Video oben anschauen!).

Im Oktober saß Will Arnett gemeinsam mit seiner Filmpartnerin Megan Fox auf dem Wettsofa neben Markus Lanz. Doch wirklich amüsiert scheint sich der 44-Jährige dort nicht zu haben, wie er jetzt in der Late-Night-Show von Jimmy Kimmel ausplauderte.

Denn schon beim Namen der Show hat der Schauspieler seine Probleme, wie beim US-Talker ersichtlich wird. Aus "Wetten, dass..?" wird bei Arnett "Wattn dahs" und das heißt nach seiner eigenen Interpretation so viel wie: "Was zum Teufel geht hier ab?"

40 Minuten habe er in der Show verbracht - und alles sei einfach nur "verrückt" gewesen: das riesige Lagerhaus, die riesige Bühne, die riesige Couch. Und dann habe er mit diesem "Typen" (Markus Lanz) zu Menschen gehen müssen, die zuerst die Augen verbunden hatten und dann Hundebissspuren auf Frisbees erkennen mussten. "Und ich musste darauf wetten", so Arnett völlig aus dem Häuschen.

"Wollten, dass ich einen Nervenzusammenbruch bekomme!"
Als schließlich noch ein Jeep über die Bühne gefahren sei, vermutete er eine ganz gemeine Absicht der TV-Macher dahinter: "Die wollten, dass ich einen Nervenzusammenbruch bekomme!" Diane Keaton, die ebenfalls in dieser "Wetten, dass..?"-Show anwesend war, sei es übrigens ähnlich ergangen, verrät der Schauspieler. "Wir sind uns backstage über den Weg gelaufen" - und hätten angesichts der Show nur fragende Blicke austauschen können.

Und überhaupt seien die Deutschen ein wenig "furchteinflößend", so Arnett abschließend. "Sie sind fähig, viele fürchterliche Dinge zu machen." Ob Will Arnett noch mal nach Deutschland kommen wird? Man wird's sehen...

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Katastrophe verhindert
Saudi-arabisches Flugzeug landet ohne Bugfahrwerk
Video Nachrichten
Hollywood ruf
Zlatan tobt: Rot nach Ohrfeige und Videobeweis!
Fußball International
Hofmanns Abschied
Rapid: „Es war schlimm - aber wunderschön“
Fußball National
Peinliche Niederlagen
Austrias Talfahrt: Die violette Bankrotterklärung
Fußball National
Strommast gerammt
Brüder stürzten mit Motorsegler bei Landung ab
Oberösterreich
Jäger spannte Draht
Zweifache Mutter entging beim Radeln Todesfalle
Oberösterreich
Politik lockt mit Geld
Neue Rezepte gegen den Hausärzte-Mangel
Österreich
Ganz schön stark!
Muskel-Bauer trägt Arabella auf Händen
Stars & Society

Für den Newsletter anmelden