Mo, 21. Mai 2018

Schuhe geklaut

29.10.2014 11:31

Cathy Zimmermann von irrem Stalker verfolgt

Wochenlang hat Cathy Zimmermann in Angst gelebt. Der Grund: Ein irrer Stalker ist in regelmäßigen Abständen in ihre Wohnung eingebrochen und hat ihre Schuhe gegen die von anderen Frauen getauscht.

Wie das "Seitenblicke"-Magazin in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, ging alles los, als Cathy Zimmermann vor wenigen Monaten ihre Wohnung nach einem Paar Pumps absuchte. Die Schuhe waren aber nicht auffindbar. Auch die Ersatzschuhe, die zu dem Outfit für die abendliche Moderation passen könnten, waren wie vom Erdboden verschluckt.

Anfangs habe sich Cathy gar keine großen Gedanken darüber gemacht, berichtet das Promi-Magazin, habe den Vorfall sogar als Schlamperei abgetan. Doch wenige Tage später dann der Schock: "Plötzlich waren die Schuhe wieder da - aber kaputt!", erzählt die Ex-ORF-Lady noch immer fassungslos.

"Hatte Angst, alleine zu Hause zu sein"
Und damit nicht genug: Wenige Tage später wiederholte sich die Situation. Nur standen dieses Mal sogar fremde Damenschuhe in Zimmermanns Wohnung. "Spätestens in diesem Moment war mir klar, dass ich einen irren Stalker habe", so Cathy rückblickend. "Ich habe damals noch in meiner Wohnung im zweiten Bezirk in Wien gewohnt und hatte von da an nur noch Angst, alleine zu Hause zu sein."

Von der Polizei gab es auch wenig Hilfe, erinnert sich die 33-Jährige. "Nachdem es keine Einbruchsspuren gab, waren den Beamten vorerst die Hände gebunden." Daraufhin habe sie selbst zu recherchieren begonnen, so Cathy - und konnte den Stalker schließlich sogar selbst überführen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden