Fr, 25. Mai 2018

Wer ist der Beste?

28.10.2014 11:07

Weltfußballer: 6 Bayern- und Real-Kicker nominiert

Bayern München und Real Madrid sind bei der Nominierung der 23 Kandidaten für die Wahl zum FIFA-Weltfußballer 2014 mit je sechs Spielern am stärksten vertreten. Der FC Barcelona stellt vier Kandidaten, Chelsea drei. Die am Dienstag veröffentlichte Liste wird am 1. Dezember auf drei Namen reduziert, der Sieger wird am 12. Jänner im Rahmen einer Gala in Zürich bekannt gegeben.

Mit Philipp Lahm, Bastian Schweinsteiger, Manuel Neuer, Thomas Müller, Mario Götze (alle Bayern) und Toni Kroos (Real) dürfen sich gleich sechs deutsche Weltmeister Hoffnungen machen. Als sechster Bayern-Kicker ist zudem Arjen Robben nominiert. Von Real ist klarerweise auch Titelverteidiger Cristiano Ronaldo einer der Kandidaten, zudem auch Gareth Bale, Karim Benzema, Sergio Ramos und James Rodriguez.

Messi könnte zum 5. Mal zuschlagen
Barcas Superstar Lionel Messi könnte bereits zum fünften Mal nach 2009, 2010, 2011, 2012 bei der Wahl von Sportjournalisten, Teamchefs und Teamkapitänen triumphieren. Mit Neymar, Andres Iniesta und Javier Mascherano schafften es noch drei weitere Barcelona-Kicker in die Vorauswahl. Von Chelsea sind Diego Costa, Thibaut Courtois und Eden Hazard nominiert. Die restlichen Spieler sind Angel di Maria (Manchester United), Yaya Toure (Manchester City), Zlatan Ibrahimovic (Paris St. Germain) und Paul Pogba (Juventus Turin).

Löw Trainer des Jahres?
Bei der Wahl zum Trainer des Jahres ist Deutschlands Teamchef Joachim Löw ein aussichtsreicher Kandidat. Seine neun Konkurrenten sind der Italiener Carlo Ancelotti (Real Madrid), der Italiener Antonio Conte (Juventus Turin/Italien), der Spanier Josep Guardiola (Bayern München), der Deutsche Jürgen Klinsmann (USA), der Chilene Manuel Pellegrini (Manchester City), der Portugiese Jose Mourinho (Chelsea), die Argentinier Alejandro Sabella (Argentinien) und Diego Simeone (Atletico Madrid) sowie der Niederländer Louis van Gaal (Niederlande/Manchester United).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Für den Newsletter anmelden