Do, 23. November 2017

Hochzeitsparty in GB

26.10.2014 16:08

George Clooney kennt nun seine ganze neue Familie

Nun kennt George Clooney auch die letzten Mitglieder seiner neuen Familie: Einen Monat nach der Hochzeit in Venedig schmissen er und Ehefrau Amal am Samstag auch in Großbritannien eine Hochzeitsparty und ließen im historischen Danesfield House Hotel and Spa in Buckinghamshire abermals die Korken knallen.

Ein Angehöriger erzählte gegenüber people.com: "Wir sind so stolz, George in der Familie zu haben, dass wir von Beirut nach London reisen, nur um ihn zu küssen und ihn willkommen zu heißen." Es wird vermutet, dass der Feier etwa 200 Gäste beiwohnten, die aus Frau Clooneys Heimat, dem Libanon, Saudi-Arabien und dem Königreich Bahrain einflogen, um die Eheschließung der beiden zu feiern - und natürlich das berühmte neue Familienmitglied kennenzulernen.

Auf dem Grundstück des ländlich gelegenen Hotels wurde ein großes weißes Festzelt aufgestellt. Zur Ausstattung gehörten Champagner, weiße Lilien, pinke Orchideen und winzige weiße Rosen, die bereits am Freitag angeliefert worden waren. Auch der frischgebackene Ehemann (53) landete am Freitag am Londoner Heathrow Airport und konnte seine Freude auf Ehefrau Amal (36) nicht verbergen: "George wirkte sehr entspannt und lässig. Er war so unauffällig, dass ihn kaum wer bemerkte. George sah sehr glücklich aus, wieder in Großbritannien zu sein, und schien sich sehr auf die Wiedervereinigung mit Amal zu freuen", berichtet ein Beobachter.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden