Fr, 15. Dezember 2017

Red Bull Air-Race

25.10.2014 21:35

Arch in Spielberg-Quali klar der Schnellste

Lokalmatador Hannes Arch ist am Samstag im Qualifying für das Air-Race-Saisonfinale in Spielberg klare Bestzeit geflogen. Der Steirer war 0,964 Sekunden schneller als der Deutsche Matthias Dolderer. Dritter wurde der Tscheche Martin Sonka (+ 1,131). Archs britische WM-Rivalen Nigel Lamb und Paul Bonhomme belegten die Plätze vier und sechs.

"Ich bin sehr glücklich mit dem Ausgang des Qualifyings und der Tatsache, dass alles nach Plan gelaufen ist", meinte Arch, der auch schon die Trainingsläufe am Freitag dominiert hatte. Das Rennen findet am Sonntag um 14.15 Uhr (live ServusTV) statt.

Rund 17.000 Besucher in Spielberg
Angesehen wurden Training und Qualifying übrigens von rund 17.000 Besuchern. Laut Polizei funktionierte die Anreise der Fans ohne Probleme: "Es gab kaum Beeinträchtigungen, aber es sind auch nicht so viele Zuschauer wie bei der Formel 1", meinte Sprecher Fritz Grundnig. Die Lenker seien diszipliniert zum Ring gekommen und auch am Gelände verhielten sich die Fans angemessen.

"Die Stimmung war toll und es gab keine Alkohol-Exzesse", sagte Grundnig. Für die finalen Flüge am Sonntag erwarte er aber mehr Verkehr, weil noch mehr Besucher erwartet werden. Bis zu 35.000 Fans sollen am Nationalfeiertag auf den Red Bull Ring kommen, um vor allem Lokalmatador Arch anzufeuern.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden