Sa, 18. November 2017

Ist schon Halloween?

24.10.2014 16:28

Teri Hatcher schockt mit Botox-Fratze

Nanu, ist denn schon Halloween? Oder warum hat Teri Hatcher am Donnerstag alle das Fürchten gelehrt? Die Ex-"Verzweifelte Hausfrau" zog bei einer Gala in Los Angeles mit ihrem faltenfreien und festgezurrten Gesicht nämlich alle Blicke auf sich.

49 Jahre ist Teri Hatcher alt, Fältchen sucht man bei der Ex-"Desperate Housewives"-Darstellerin aber vergeblich. Bei ihrem Auftritt in Los Angeles wirkte die Mimik der Aktrice bis über die Maßen gespannt und völlig starr.

Lachen? Für Hatcher mittlerweile fast schon ein Ding der Unmöglichkeit. Beim Versuch, den Fotografen ihr schönstes Lächeln zu schenken, verzog die Schauspielerin ihr Gesicht nur noch zu einem unnatürlichen Grinsen.

Doch Teri Hatcher ist nicht die erste Hollywood-Schauspielerin, die in dieser Woche wegen ihres völlig veränderten Looks für Schlagzeilen sorgt. Auch Renée Zellweger frönt seit einiger Zeit offenbar ihrer Vorliebe für Beauty-OPs. Doch eines ist beim Anblick von Hatcher und Zellweger sicher: Die Zeit kann auch der beste Schönheitschirurg nicht zurückdrehen...

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden