Fr, 20. Oktober 2017

Ups!

24.10.2014 09:15

Kate: BH-Panne beim offiziellen Auftritt

Ups! Da ist der sonst so stilsicheren Kate ein kleiner modischer Fauxpas unterlaufen. Die Herzogin, die in den letzten Wochen wegen ihrer Schwangerschaftsübelkeit regelmäßig Termine absagen musste, zeigte sich in den vergangenen Tagen wieder vermehrt bei offiziellen Auftritten. Am Donnerstag lief dabei aber nicht alles glatt...

In den vergangenen Wochen war Herzogin Kate ja gezwungen, wegen ihrer Schwangerschaftsübelkeit öffentliche Auftritte abzusagen. Mittlerweile geht es der 32-Jährigen aber offensichtlich besser, denn innerhalb von wenigen Tagen zeigte sich die Gattin von Prinz William gleich mehrere Male auf dem Society-Parkett. So auch am Donnerstag, wo Kate ohne ihren Ehemann zum Gala-Dinner der Charity-Organisation "Action on Addiction" im Londoner Nobel-Restaurant "L'Anima" erschien.

Strahlend schön war Kate an diesem Abend in ihrem schwarzen Kleid von Temperly London. Auch einen Blick auf ihr Mini-Babybäuchlein konnten die Gäste an diesem Abend erhaschen. Nur mit einem intimen Einblick hatte Kate wohl nicht gerechnet. Denn wegen des grellen Blitzlichtgewitters der Fotografen weiß nun auch die ganze Welt, was Kate eigentlich drunter trägt.

Durch den dünnen schwarzen Stoff des Kleides schimmerte nämlich der weiße BH von Kate deutlich durch. Der Fauxpas mit ihrem Outfit schien die Herzogin allerdings nicht aus der Fassung zu bringen. Doch ob die Queen bei diesen Fotos wirklich "amused" ist? Die britische Monarchin störte sich nämlich in der Vergangenheit des Öfteren an den Kleiderpannen ihrer Schwiegerenkelin und stellte ihr deswegen auch schon ihre persönliche Schneiderin zur Seite.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).