Mo, 28. Mai 2018

"Rooms"

24.10.2014 09:21

Facebook stellt App für anonyme Chat-Räume vor

Facebook hat eine App für anonyme Chats auf Apples iPhones vorgestellt. In der Anwendung "Rooms" können Nutzer unter beliebigen Namen Chat-Räume anlegen und dort Textnachrichten, Bilder und Videos austauschen. Neue Mitglieder für einzelne Räume werden über sogenannte QR-Codes eingeladen, die man mit der Smartphone-Kamera einscannt.

Eine App mit der Möglichkeit anonymer Nutzung war von Facebook bereits erwartet worden. Das weltgrößte Online-Netzwerk besteht in seiner Plattform grundsätzlich darauf, dass sich Nutzer mit ihren echten Namen anmelden. "Rooms" darf nun auch ohne Klarnamen genutzt werden.

Zugleich sind in den vergangenen Monaten Apps populär geworden, die Nutzern versprechen, ihre Identität geheim zu halten. Facebooks "Rooms"-App erinnert allerdings weniger an diese Anwendungen wie "Whisper" oder "Secret", sondern eher an die sogenannten Message Boards aus frühen Internet-Zeiten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden