Di, 21. November 2017

„Heroes“

21.10.2014 11:23

Wurst stellt bei „Wetten, dass..?“ neuen Song vor

Das lange Warten ihrer Fans hat bald ein Ende: Ein halbes Jahr nach ihrem Sieg beim Eurovision Song Contest wird Conchita Wurst am 8. November bei der vorletzten Ausgabe von "Wetten, dass..?" in Graz ihre neue Single "Heroes" vorstellen, wie sie am Dienstag erzählte. Mehr wolle sie nicht verraten, nur so viel: "Der Song wird cooler, als ich dachte, dass ich klingen kann."

"Was auch immer man da jetzt hineininterpretiert", so Wurst, "es wird nicht mit 'Rise Like A Phoenix' zu vergleichen sein." Die "große Movie-Nummer", die sie im Sommer als erste offizielle Single nach ihrem Sieger-Song nicht ausschloss, werde es jedenfalls nicht werden. "Es gibt auch kein großes Orchester", so die Sängerin, die nun ein "ganz anderes Genre" ausprobiert. "Ich war selbst überrascht ob der Tatsache, dass ich so cool klingen kann." Auch auf Facebook und Twitter ist bis dato noch Geheimniskrämerei angesagt, nur ein Autogramm Conchitas vor schwarzem Hintergrund mit dem Zusatz "ConchitaHEROES - 8 November 2014" wurde am Dienstag gepostet.

Album erst nächstes Jahr
Das erste Album soll erst nächstes Jahr folgen. "Ich hätte es mir auch anders gewünscht, das ist aber leider zeitlich nicht machbar", erzählt Wurst, die derzeit noch in Wien weilt und abends wieder zurück nach Paris jettet, wo sie ab 9. November als erster Travestiekünstler im legendären Pariser Variete-Club "Crazy Horse" auftritt. Danach geht es wieder ins Studio. "Ich werde wohl den Großteil des Dezembers damit verbringen, genau das aufzuholen."

Conchita auf CD gibt es unterdessen schon diese Woche: Die 25-Jährige interpretiert das Stück "My Lights" aus der Feder von Songwriter und Produzent Axel Wolph für die diesjährige "Licht ins Dunkel"-Kampagne. Das Stück wird auf dem am Freitag erscheinenden "Licht ins Dunkel"-Sampler enthalten sein.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden