Fr, 17. November 2017

Cara, Karlie & Co.

27.10.2014 06:00

Diese Models haben echtes Starpotenzial

Naomi Campbell, Cindy Crawford, Kate Moss: Die Namen dieser Models kennt wohl jeder. Doch nach der Ära der Supermodels sah man auf den internationalen Laufstegen nur namenlose Gesichter. Bis jetzt. Denn seit Kurzem mischen wieder echte Charakterköpfe das Modebusiness auf. Und die haben endlich wieder echtes Starpotenzial!

Sie ist jung, frech und seit einiger Zeit aus dem Modebusiness nicht mehr wegzudenken: Cara Delevingne. Als das Mädel mit den markanten Augenbrauen wurde die 22-Jährige bekannt, mittlerweile läuft sie für die großen Modehäuser wie Chanel, Saint Laurent oder Burberry. Ihr Gesicht prangt zudem auf Werbeplakaten für Beautyprodukte, Parfums oder Schmuck. Außerdem löste Cara jetzt Kate Moss als Testimonial für Topshop ab, ist ein gern gesehener Gast auf dem roten Teppich - aber auch auf diversen Promi-Partys.

Und das macht Cara aus: Sie pfeift auf Etikette, lässt ihre Fans an ihrem Leben via Instagram und Co. teilhaben und turtelte erst in diesem Jahr mit Schauspielerin Michelle Rodriguez. Model, It-Girl, Star. Cara Delevingne ist immer für eine Schlagzeile gut.

Starpotenzial hat auch Karlie Kloss: Während so manches Victoria's-Secret-Model wie Candice Swanepoel oder Alessandra Ambrosio nur schwer von seinem Engel-Image lösen kann, ist sie mittlerweile mehr als nur ein Unterwäsche-Model. Die superschlanke 22-Jährige (auf 1,85 Meter wiegt Kloss nur 55 Kilo) zählt längst schon High-Class-Marken wie Dior, Karl Lagerfeld, Versace oder Louis Vuitton zu ihren Auftraggebern. Der aktuellste Coup: Karlie ist das neue Gesicht des Beauty-Riesen L'Oreal.

Für Victoria's Secret lief auch Joan Smalls im letzten Jahr über den Catwalk. Doch die Latina hat schon viel mehr vorzuweisen: Chanel, Missoni, Gucci, Givenchy oder Prada wollten die rassige 26-Jährige schon auf dem Laufsteg, vor Kurzem war Smalls auch im heißen Beyonce-Clip zum Song "Yoncé" an der Seite der Modelkolleginnen Iman und Jourdan Dunn zu sehen. Doch Joan Smalls sieht nicht nur gut aus, sondern ist auch ganz schön clever: Bevor sie die internationalen Laufstege enterte, schloss die puerto-ricanische Schönheit ihr Psychologiestudium mit Auszeichnung ab.

Coco Rocha wiederum war in den letzten Jahren auf mehr als 100 Covern zu sehen. Nur eines wird man die 26-Jährige mit dem markanten Bob nie sehen: nackt. Denn als Zeugin Jehovas lehnt sie es ab, ihre Hüllen für Shootings fallen zu lassen. Ihrem Erfolg tut dies aber keinen Abbruch. Die Kanadierin wird unter anderem für Dolce & Gabbana, Christian Lacroix oder Balenciaga fleißig gebucht. "Meine Karriere beweist, dass man sich selbst treu bleiben und es dennoch an die Spitze schaffen kann", so Coco Rocha einmal. Wo sie recht hat...

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden