Sa, 25. November 2017

Geheimnis gelüftet

17.10.2014 14:46

Bono leidet seit 20 Jahren an Grünem Star

Der irische Rockstar Bono (54) ist für seine bunten Sonnenbrillen fast genau so bekannt wie für sein soziales Engagement und die Musik seiner Band U2. Jetzt hat Paul Hewson, wie der Sänger richtig heißt, das Geheimnis um sein berühmtes Accessoire gelüftet: Er leidet seit 20 Jahren an Grünem Star, einer Krankheit, bei dem der Sehnerv wegen zu hohen Augeninnendrucks geschädigt wird. Augen können dabei übermäßig empfindlich auf Licht reagieren.

"Ich werde gut behandelt und es wird mir gut gehen", sagte Bono bei der Aufzeichnung der "Graham Norton Show", die am Freitagabend auf dem Sender BBC1 ausgestrahlt werden sollte.

Viele hatten das notorische Sonnenbrillen-Tragen des Sängers für eine Rockstar-Attitüde gehalten. "Jetzt bekommt ihr das nicht mehr aus dem Kopf und sagt: 'Ah, armer, alter, blinder Bono'", witzelte er. Die Musiker von U2 sind derzeit auf Werbetour für ihr neues Album "Songs of Innocence".

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden