Fr, 24. November 2017

Playback-Panne im TV

16.10.2014 16:52

Beatrice Egli: „Ich hatte fast einen Lachanfall“

Beatrice Egli (sie gewann 2013 "Deutschland sucht den Superstar", ist seither Stammgast bei Carmen Nebel & Co.) war zur Verleihung des deutschen Publikumspreises "Die Goldene Henne" mit Chor angerückt. Die Musik am vergangenen Wochenende kam aber vom Band – und das hatte einen Hänger. Den ganzen Auftritt lang.

Das sieht die sympathische 26-Jährige mit ein paar Tagen Abstand gelassen. Im Hotel Triest in Wien verriet sie: "Ich musste aufpassen, dass ich keinen Lachanfall bekomme. Ich singe 90 Prozent meiner Auftritte live, und seit DSDS wissen die Leute, dass ich das kann." Warum dann Playback? "Das ist für TV-Shows ein Kostenfaktor."

Riesenaufwand betrieb die Schweizerin für ihr neues Album. "Bis hierher und viel weiter" erscheint am 24.10. Und wie viel "weiter" darf es gehen? "Ein Duett mit Udo Jürgens würde ich nicht ablehnen." Wir bitten darum!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden