Fr, 25. Mai 2018

Für 31 Volltreffer

16.10.2014 06:29

Luis Suarez erhielt den Goldenen Schuh

Luis Suarez (im Bild mit seiner Frau Sofia) hat am Mittwochabend den Goldenen Schuh erhalten. Der Barcelona-Stürmer wurde in der Katalanischen Hauptstadt für 31 Liga-Tore geehrt, die er in der vergangenen Saison für seinen ehemaligen Klub Liverpool erzielt hatte.

"Die Auszeichnung ist eine große Ehre für mich", sagte Suarez, der siner Familie und seinen Fans dankte. Den Goldenen Schuh muss er mit Cristiano Ronaldo teilen, der für Real Madrid ebenfalls 31-Mal ins Schwarze traf.

Comeback beim "Classico"
Suarez will es bald endlich auch für den FC Barcelona krachen lassen. Die Sperre von Uruguay-"Beißer" endet am 25. Oktober und damit just vor dem Tag des "Clasicos" zwischen Barca und Real Madrid. Für Suarez kein Zufall. "Das muss einen Grund haben", sagte er auf der Homepage der Katalanen.

"Von 19 Teams in der Liga geht es ausgerechnet gegen Real. Ich bin ein Mensch, der glaubt, dass Dinge aus einem Grund passieren", betonte der Stürmer, der nach seiner Beißattacke gegen den Italiener Giorgio Chiellini im dritten und letzten Gruppenspiel Uruguays bei der WM in Brasilien eine viermonatige Sperre ausgefasst hatte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Für den Newsletter anmelden