Do, 24. Mai 2018

Süüüüß!

09.10.2014 11:51

Lagerfeld setzt Opel Corsa mit Katze in Szene

Nach Bryan Adams und dem Adam hat sich Opel für seinen Foto-Jahreskalender 2015 wieder etwas einfallen lassen. Karl Lagerfeld setzt den neuen Corsa mit einem besonderen Model in Szene - seiner Birma-Katze Choupette.

Der Modeschöpfer und Fotograf lässt das Tier mit den strahlend blauen Augen Details des neuen Kleinwagens erkunden – ob mit den Samtpfoten am Lenkrad, beim Sprung von der Motorhaube oder bei der Verschnaufpause im Kindersitz.

"Choupette hat das toll gemacht. Wie es sich für einen Star gehört. Auch hinter dem Steuer oder auf dem Dach des Opel war sie locker. Kein bisschen angestrengt. Nur nach dem Shooting hat sie zwölf Stunden durchgeschlafen", berichtet Karl Lagerfeld.

Choupette kennt die Arbeit im Fotostudio: So posierte die Katze unter anderem auf den Armen von Supermodel Linda Evangelista für das Cover der deutschen "Vogue". Linda Evangelista war übrigens auch bei einer Supermodel-Werbekampagne für den Corsa Ende der neunziger Jahre mit von der Partie: Da trat sie zusammen mit Christy Turlington, Tatjana Patiz, Kate Moss und Naomi Campbell in für einen Spot vor die Kamera.

Choupette ist die zweite Katze mit einer Hauptrolle in der Kommunikation rund um den Opel Corsa. In der Werbung für die erste Generation (1982 - 1993) jagte Kater Tom dem wendigen Kleinwagen mit Maus Jerry am Lenkrad hinterher.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden