Fr, 24. November 2017

„Die große Chance“

03.10.2014 22:30

Diese Talente holten sich Tickets für Liveshows ab

Freitagabend haben es wieder vier Talente in die Liveshows der "Großen Chance" geschafft, 16 von 20 Tickets sind somit vergeben. Weiter sind diesmal: Harfonie, Bike Trials Vienna, Gernot Bruckmann und Joe Traxler.

"Team Wahnsinn" hat sich am Freitag für Harfonie, bestehend aus Hanna Maizner und Nora-Marie Baumann entschieden. Mit Geige und Harfe konnten sie Larissa Marolt und Oliver Pocher von sich überzeugen. Ebenfalls weitergeschickt haben die beiden Juroren Bike Trials Vienna: Die beiden gebürtigen Ungarn Lorant Suciaghi und László Hegedüs betreiben die Sportart, bei der ein Parcours mit dem Fahrrad überwunden wird.

Auch "Team Weisheit" hat sich für zwei Talente entscheiden müssen. Peter Rapp und Petra Frey gaben ihre Tickets an Gernot Bruckmann. Der 22-Jährige faszinierte mit seinen Modellflugzeugen Jury und Publikum gleichermaßen. Auch der Singer-Songwriter Joe Traxler durfte sich sein Liveshow-Ticket abholen.

Wer die letzten vier Talente sind, die in die Liveshows aufrücken werden, entscheidet sich am nächsten Freitag.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden