Fr, 24. November 2017

Zeigt „Babyfoto“

03.10.2014 08:58

Kutcher lässt Fans raten: Welches Baby ist seines?

Am Mittwoch war es so weit: Mila Kunis und Ashton Kutcher sind zum ersten Mal Eltern geworden. Nur einen Tag später verrät der frischgebackene Papa auch schon den Namen seiner Tochter - und zeigt ein Foto seines ersten Kindes. Oder doch nicht?

"Mila und ich heißen Wyatt Isabelle Kutcher auf der Welt willkommen", schreibt Kutcher auf seiner Webseite. "Möge dein Leben voller Wunder, Liebe, Lachen, Gesundheit, Neugier und Privatsphäre sein."

Privatsphäre? Einen kleinen Seitenhieb auf die Paparazzi, die das Paar seit Bekanntwerden der Schwangerschaft von Mila Kunis regelrecht belagerten, kann sich Kutcher also nicht verkneifen. Und daher zeigt der stolze Papa auch gleich mehrere "Babyfotos", die die Neugier auf seinen Nachwuchs stillen sollen.

"Erratet ihr, welches unseres ist, oder ist das wirklich wichtig? Denn alle Babys sind niedlich", schreibt Kutcher weiter und postet eine Reihe verschiedener Babyfotos - und zudem Fotos von einem jungen Lama und einem Hundebaby. Die Message ist eindeutig: Einen Schnappschuss von Kutchers und Kunis' Nachwuchs werden wir wohl nicht so schnell zu sehen bekommen.

Kollegen gratulieren zum Nachwuchs
Unterdessen hat es für den 36-Jährigen und seine um fünf Jahre jüngere Freundin schon viele Glückwünsche von Freunden und Kollegen zur Geburt des ersten Kindes gegeben.

Robert Downey Jr., der ebenfalls Vater von zwei Kindern ist, hatte das Gefühl, dass Kunis für geschätzte drei Jahre schwanger war, denn die Babykugel der brünetten Schönheit wuchs immer weiter an. Jetzt freut er sich aber umso mehr für die Verlobten und über deren neues Familienglück.

Auch der Schauspielstar Billy Bob Thornton weiß, was es heißt, ein Vater zu sein. Der Ex von Angelina Jolie hat vier Kinder und gab den Eltern eine kleine Warnung mit auf den Weg: "Mensch Mila, das ist wunderbar. Meine Tochter ist zehn Jahre alt und immer unter meiner Beobachtung, sie ist der Mittelpunkt meines Universums. Mädchen geben dir etwas Besonderes. Du wirst automatisch sehr beschützend."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden