Do, 22. Februar 2018

Youngster Odegaard

30.09.2014 18:32

Norweger starten mit 15-Jährigem in die EM-Quali

Die norwegische Nationalmannschaft geht mit einem 15-jährigen Talent in die Vorbereitung auf die EM-Qualifikationsspiele gegen Malta (10. Oktober) und Bulgarien (13. Oktober). Teamchef Per-Mattias Hogmo berief am Dienstag Martin Odegaard in seinen Kader.

Der offensive Mittelfeldspieler von Stromsgodset hatte im August in einem Länderspiel gegen die Vereinigten Arabischen Emirate mit 15 Jahren und 253 Tagen sein Debüt im Nationalteam gefeiert, nun steht er vor seinem ersten Einsatz in einem Bewerbsspiel.

"Martin spielt seit längerer Zeit auf einem hohen Niveau. Er hat in der Tippeligaen (norwegische Liga) seine Qualitäten gezeigt und er hat bei seinem Debüt Chancen herausgespielt", begründete Hogmo bei einer Pressekonferenz seine Entscheidung.

Norwegen war zuletzt mit einer 0:2-Niederlage gegen Italien in die EM-Qualifikation gestartet, hatte dabei aber offensiv kaum Akzente setzen können und blieb im Heimspiel ohne einen einzigen Torschuss. Spielmacher Odegaard soll mehr Kreativität ins Spiel der Norweger bringen, falls er eingesetzt wird.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Liveticker
Für den Newsletter anmelden