Fr, 15. Dezember 2017

Fehlte bei Hochzeit

29.09.2014 15:12

Brad Pitt plaudert über George Clooney und die Ehe

Bei der Hochzeit seines Freundes George Clooney an diesem Wochenende in Venedig hat Brad Pitt zwar gefehlt, dafür gab der Schauspieler dieser Tage sein erstes Interview als frisch Verheirateter. Im "GQ" plauderte der 50-Jährige nicht nur über sein Leben als Ehemann, sondern auch über sein Verhältnis zu dem Hollywood-Beau.

Eigentlich hat schon keiner mehr daran geglaubt: Hollywoods wohl heißeste Mitt-Fünziger Brad Pitt und George Clooney sind innerhalb nur weniger Wochen in den Hafen der Ehe eingelaufen. Während George Clooney an diesem Wochenende seine Amal in Venedig heiratete, gab Brad Pitt Angelina Jolie Anfang September in Frankreich das Jawort.

"Ich würde nicht sagen, dass eine Heirat nur ein Titel ist. Da steckt mehr drin", plauderte Pitt daher in einem Interview mit dem "GQ" jetzt aus. Zukünftig wolle er deshalb auch beruflich kürzertreten, um mehr Zeit mit seiner Frau und seinen Kindern Maddox (13), Pax (10), Zahara (9), Shiloh (8) und den sechsjährigen Zwillingen Vivienne und Knox zu verbringen. "Ich gehe es schon seit einer Weile langsam an und gehe zu anderen Dingen über. Und ehrlich gesagt will ich mehr Zeit mit meinen Kindern verbringen, bevor sie erwachsen sind und ihre eigenen Wege gehen."

"Glück wird überbewertet"
Aber ist er als Ehemann auch glücklich? Dazu hat der Schauspieler eine besondere Antwort parat: "Weißt du, ich habe schon immer gesagt, dass Glück überbewertet wird. Es sind schwierige Zeiten voller Kompromisse, Ereignisse, Siege und Niederlagen."

Und dann lässt sich Pitt auch noch etwas zum Verhältnis zu George Clooney entlocken. Im Vergleich zu ihm, der dafür bekannt ist, ein Spaßvogel zu sein, sehe er sich eher als Einzelgänger, so der 50-Jährige, der in Springfield im US-Staat Missouri geboren wurde. "Ich bin von Natur aus eher ruhig. Ich komme aus einem Hinterwäldler-Ort und bin wahrscheinlich reservierter als er."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden