So, 22. Oktober 2017

"Sind geschockt"

29.09.2014 11:26

Heino Ferch nach Wiesn in Münchner Club verprügelt

Der Schauspieler Heino Ferch (51) ist in einem Münchner Club verprügelt worden. Nach einem Oktoberfest-Besuch wurde er in der Nacht auf Sonntag von zwei Männern angegriffen und verletzt, wie Münchner Medien berichteten. Die Polizei bestätigte einen Angriff auf einen 51-Jährigen in der Nacht zum Sonntag in dem Nachtclub in der Innenstadt, ohne Namen zu nennen.

"Es war ein Einsatz wegen gefährlicher Körperverletzung - zwei gegen einen", sagte eine Polizeisprecherin am Montag. Der 51-Jährige habe Platzwunden davongetragen und behandelt werden müssen. Eine "Streiterei" habe die Handgreiflichkeiten ausgelöst. Gegen zwei 30 und 31 Jahre alte Männer wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Ferchs Manager Wolfgang Werner sagte der "Bild"-Zeitung: "Heino Ferch wurde Opfer eines tätlichen Angriffs. Es geht ihm den Umständen entsprechend gut. Wir sind aber alle noch ziemlich geschockt, dass so etwas passieren konnte."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).