Do, 19. Oktober 2017

Betrunken am Steuer

28.09.2014 16:01

Auto kollidiert mit Taxi in OÖ: Vier Verletzte

Bei der Kollision eines Taxifahrers mit dem Auto eines betrunkenen Lenkers sind in der Nacht auf Sonntag in Oberösterreich vier Menschen verletzt worden. Der 62-jährige Taxler wollte auf die B145 einbiegen, als er frontal mit dem Wagen eines 41-Jährigen zusammenstieß. Bei diesem wurde später über ein Promille Alkohol festgestellt.

Der Taxler wollte seinen 34-jährigen Fahrgast gegen 3 Uhr zum gewünschten Ziel chauffieren, berichtete die Pressestelle der Polizei Oberösterreich. Als er von einer Gemeindestraße in Wiesen (Bezirk Gmunden) auf die Bundesstraße einbiegen wollte, kam es zum Zusammenstoß der beiden Autos.

Der 41-Jährige und sein 19-jähriger Beifahrer sowie beide Taxi-Insassen mussten nach dem Crash medizinisch versorgt werden. Alle vier wurden ins Krankenhaus Vöcklabruck eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).