Di, 17. Oktober 2017

Sommer-Grand-Prix

28.09.2014 15:50

Koudelka siegt in Hinzenbach vor Schlierenzauer

Gregor Schlierenzauer hat am Sonntag knapp den Sieg beim Sommer Grand Prix der Skispringer in Hinzenbach verpasst. Der Tiroler, der nach dem ersten Durchgang noch geführt hatte, musste sich in Oberösterreich im Finale dem Tschechen Roman Koudelka geschlagen geben.

Mit Stefan Kraft als Fünftem und Michael Hayböck als Siebentem landeten zwei weitere ÖSV-Adler in den Top Ten, Tourneesieger Thomas Diethart wurde Zwölfter.

In der Gesamtwertung machte der Schlierenzauer, der im zweiten Sprung die Landung verpatzte, vor dem abschließenden neunten Sommer-GP-Bewerb am kommenden Samstag in Klingenbach mit nunmehr 212 Punkten einen Sprung auf Rang vier.

Slowene Damjan holt sich Gesamtwertung
Die Gesamtwertung ist aber bereits entschieden. Sie geht an den Slowenen Jernej Damjan (391 Punkte), der am Sonntag zwar nur 18. wurde, nach der Klingenthal-Absage vom Norweger Phillip Sjöen (382)und vom Japaner Taku Takeuchi (290) nicht mehr eingeholt werden kann.

Ergebnis des Springens:

Rang Name Nation 1. DG 2. DG Punkte
1 Roman KOUDELKA CZE 91.0 92.0 248.9
2 Gregor SCHLIERENZAUER AUT 91.5 90.0 243.0
3 Marinus KRAUS GER 89.5 91.0 239.4
4 Richard FREITAG GER 91.0 89.0 238.8
5 Michael HAYBÖCK AUT 89.5 87.5 236.4
6 Taku TAKEUCHI JPN 85.5 91.0 235.4
7 Stefan KRAFT AUT 88.0 86.5 231.5
8 Anders BARDAL NOR 87.5 88.5 231.1
9 Severin FREUND GER 86.5 87.5 229.4
10 Kamil STOCH POL 85.5 91.0 228.9
11 Maciej KOT POL 87.0 88.0 228.7
12 Thomas DIETHART AUT 87.0 85.5 226.9
13 Piotr ZYLA POL 86.0 86.0 226.2
14 Tom HILDE NOR 86.0 87.0 225.9
15 Jakub WOLNY POL 83.5 87.0 224.8
16 Reruhi SHIMIZU JPN 84.5 88.0 223.4
16 Daniel WENIG GER 85.5 86.5 223.4
18 Jernej DAMJAN SLO 84.0 85.5 223.2
19 Davide BRESADOLA ITA 84.5 85.5 220.8
20 Vincent DESCOMBES SEVOIE FRA 87.0 87.0 218.5
21 Andreas STJERNEN NOR 85.5 85.0 215.9
22 Dawid KUBACKI POL 85.5 84.5 215.6
22 Jure SINKOVEC SLO 85.5 86.0 215.6
24 Lauri ASIKAINEN FIN 88.0 83.5 215.5
25 Junshiro KOBAYASHI JPN 85.5 84.0 214.1
26 Kento SAKUYAMA JPN 83.5 83.5 213.6
27 Cestmir KOZISEK CZE 86.0 85.0 212.3
28 Andreas WANK GER 86.0 81.0 210.6
29 Sami NIEMI FIN 85.0 82.5 210.4
30 Nicholas ALEXANDER USA 88.0 81.5 207.9
Weiter:
31 Clemens AIGNER AUT 84.0 80.0 205.0
36 Philipp ASCHENWALD AUT 82.0 103.5
38 Markus SCHIFFNER AUT 83.0 102.2
40 Elias TOLLINGER AUT 82.0 101.5
47 Manuel FETTNER AUT 83.5 99.4
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden