Fr, 25. Mai 2018

Civic für Gasgeber

29.09.2014 12:33

Honda Civic: Große Töne über Super-Type-R

Der Honda Civic scheint sich für sportlich orientierte Käufer endlich so richtig interessant machen zu wollen. Auf dem Pariser Salon zeigen die Japaner eine seriennahe Studie des neuen Type R - und spucken leistungsmäßig große Töne. In Serie geht vorerst aber nur ein Optik-Paket.

Honda spricht beim Civic Type R von einer "neuen Performance-Ära" mit dem 2-Liter-Turbo-Vierzylinder. Zahlenmäßig lassen sie nur "mehr als 280 PS" heraus. Entweder müssen das "viel mehr als 280 PS" sei, oder der R kann was anderes besonders gut, denn 280 PS hat als Fronttriebler bereits der Seat Leon Cupra. Und bei den Allradlern gibt es mit gleicher Hubraumgröße den VW Golf R mit 300 PS und die AMG-A-Reihe (A, CLA, GLA 45) mit 360 PS.

Nordschleifen-Killer?
Jedenfalls soll der Type R bis 7.000 Touren drehen und das "Steer-Axis"-System soll störende Krafteinflüsse in der Lenkung verringern und "für hervorragende Traktion" sorgen. Und vor allem: Nach Angaben von Honda wird der neue Civic Type R der schnellste Fronttriebler auf dr Nürburgring-Nordschleife.

Optikpaket als Type-R-Vorbote
Im Vorgriff auf das Top-Modell gibt es zu Jahresbeginn die neue Ausstattungsvariante "Sport", die sich am Design des Type R orientiert.

Grundsätzlich erhalten der kompakte Fünftürer sowie der Kombi unter anderem eine modifizierte Front mit neu geschnittenen Scheinwerfern inklusive LED-Tagfahrlicht und einen aufgewerteten Innenraum. Dort zieht dann auch ein modernes Infotainment-System mit verbesserter Smartphone-Einbindung ein. In allen Ausstattungslinien mit Ausnahme der Basisversion ist künftig zudem ein City-Notbremsassistent serienmäßig an Bord. Unverändert bleibt die Motorenpalette.

Premiere feiert der Civic des Modelljahres 2015 auf dem Pariser Salon (4. bis 19. Oktober).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden