Sa, 18. November 2017

Schloss & Traumkleid

24.09.2014 11:01

Lothar Matthäus‘ Verlobte verrät Hochzeitsdetails

Anastasia Klimko (26), Verlobte von Lothar Matthäus (53), hat beim Kennenlernen nicht gewusst, wer sie angesprochen hat. "Ich habe erst nach und nach mitbekommen, dass er irgendwie berühmt sein muss", sagt sie in der "Bild"-Zeitung vom Mittwoch. "Und dann habe ich gegoogelt." Sie interessiere sich zwar seit Jahren für Fußball, "aber Lothars aktive Zeit liegt ja noch länger zurück".

Der Fußballer Matthäus hatte am Freitag öffentlich gemacht, zum fünften Mal heiraten zu wollen. Seine Verlobte plauderte jetzt erste Details aus, was geplant ist. Die Hochzeit finde Mitte November in einem Schloss statt, freut sich die schöne Dunkelhaarige, die in einem Städtchen in Nordsibirien aufgewachsen ist.

"Ich habe schon immer alter Schlösser gemocht, den Stil vergangener Jahrhunderte. Das ist für mich sehr romantisch", schwärmt sie. Freilich habe sie auch immer von einem weißen Kleid geträumt. Wie dieses aussehen soll, weiß sie bereits genau: "Ich mag den eleganten Stil. Eng, aber nicht zu kurz und nicht zu sexy." Ausgesucht habe sie es noch nicht. "Ich muss das Kleid sehen und sofort spüren: Das ist es! Das ist meines!", sagt sie.

Das Paar hat bereits einen Sohn - Milan ist etwa ein halbes Jahr alt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden