Di, 20. Februar 2018

Sturm auf Platz eins

23.09.2014 22:22

4:0 - Bayerns Machtdemonstration im Video

Das ungewöhnliche Spitzenspiel der deutschen Bundesliga ist eine einseitige Angelegenheit geworden. Meister Bayern München ließ dem Sensationsteam Paderborn am Dienstag zu Hause mit 4:0 keine Chance. Die Bayern stürzten den Aufsteiger damit von der Tabellenspitze und sind selbst neuer Leader. Alle Highlights vom Spiel finden Sie im Video oben.

Trotz ihres Stolperstarts sind die Münchner bereits sieben Pflichtspiele ungeschlagen. Bayern-Trainer Pep Guardiola schickte dabei fast seine beste Formation aufs Feld. ÖFB-Star David Alaba wurde links in der Abwehr aufgeboten und setzte einige Akzente. Im Finish durfte der 22-Jährige auch im offensiven Mittelfeld ran.

Die Münchner legten einen Blitzstart hin: Mario Götze brachte den Favoriten nach einer sehenswerten Vorarbeit mit der Ferse von Thomas Müller bereits früh in Führung (8.). Die weiteren Tore erzielten Neuzugang Robert Lewandowski aus abseitsverdächtiger Position (14.), Götze mit einem Abpraller aus kurzer Distanz (78.) und Müller nach Querpass von Arjen Robben (86.). Die Bayern hatten phasenweise mehr als 70 Prozent Ballbesitz, Paderborn kaum eine Chance. Dabei war der Aufsteiger bis dahin nach vier Ligaspielen ungeschlagen an der Tabellenspitze gelegen.

Die ersten Bayern-Verfolger Hoffenheim und Mainz sind ebenfalls noch ohne Niederlage, liegen aber nun zwei Punkte hinter den Münchnern. Hoffenheim erreichte ein 3:3 gegen Freiburg und Mainz ein 2:2 in Frankfurt. Mittelfeldspieler Julian Baumgartlinger durfte die Mainzer erneut als Kapitän aufs Feld führen. Erstmals wurde diese Ehre aufgrund der Ausfälle von Clemens Fritz und Landsmann Sebastian Prödl (beide Magen-Darm-Erkrankung) auch Baumgartlingers ÖFB-Kollegen Zlatko Junuzovic bei Werder Bremen zuteil.

Die Bremer kassierten mit einem 0:3 gegen Schalke 04 dennoch die zweite Niederlage in Folge, sind bereits fünf Runden sieglos. Ersatztorhüter Richard Strebinger stand wegen seiner Rückenprobleme nicht im Kader, bei Schalke verteidigte ÖFB-Kapitän Christian Fuchs links in der Viererkette. Die Tore erzielten Max Meyer (48.), Roman Neustädter (51.) und Tranquillo Barnetta (85.). Schalke bejubelte den ersten Saisonsieg.

Die Ergebnisse der 5. Runde:
Dienstag
Bayern München - SC Paderborn 4:0
1899 Hoffenheim - SC Freiburg 3:3
Werder Bremen - FC Schalke 0:3
Eintracht Frankfurt - FSV Mainz 2:2
Mittwoch
Borussia Dortmund - VfB Stuttgart
Bayer 04 Leverkusen - FC Augsburg
Borussia Mönchengladbach - Hamburger SV
Hannover 96 - 1. FC Köln
Hertha BSC Berlin - VfL Wolfsburg

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Liveticker
Für den Newsletter anmelden