Sa, 18. November 2017

Nacktbilder gehackt

22.09.2014 10:46

Amber Heard: „Diese Schlampe verschlingt dich“

Was in den Schlafzimmern der Promis so vor sich geht, ist seit den Hackerangriffen auf die Nacktfotos der Stars kein Geheimnis mehr. Denn seit Wochen tauchen immer mehr intime Schnappschüsse von Rihanna, Kim Kardashian oder Jennifer Lawrence im Netz auf. Jetzt hat's auch Johnny Depps Verlobte Amber Heard erwischt - und ihre Bilder sind besonders brisant!

Seit zwei Jahren sind Johnny Depp und Amber Heard ein Paar. Für die schöne Schauspielerin verließ der Hollywoodstar sogar seine Langzeitfreundin Vanessa Paradis - mit ihr war Depp 14 Jahre liiert und hat zwei gemeinsame Kinder.

Da ein Hacker etliche Nacktbilder von Amber Heard geklaut hat, wissen nun auch die Fans des Paares, was Depp an seiner um 24 Jahre jüngeren Verlobten so anziehend findet. Denn auf den heißen Schnappschüssen enspannt Heard in der Badewanne, rekelt sich hüllenlos im Bett oder posiert oben ohne vor einem Spiegel.

Und eine Aufnahme enthält sogar eine Sexnachricht an Johnny! Darauf zu sehen ist die hüllenlose Texanerin, wie sie einen Zettel vor ihre Brüste hält, auf dem eine heiße Nachricht an ihren Liebesten geschrieben steht: "Schönen Nachmittag, mein geliebter Tonto-Mann (Tonto ist eine Figur in Johnny Depps Film "Lone Ranger", Anm.). Diese blonde texanische Schlampe wird dich verschlingen. Ich brauche es. Ich will es. Gib mir, was mir zusteht!!!" Eindeutiger geht es wirklich nicht mehr...

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden