Do, 23. November 2017

Wo ist „Carlos“?

19.09.2014 13:29

Kranker Kater aus Wiener Tierklinik entwischt

Was muss dieses arme Tier wohl gerade durchmachen? Kater "Carlos" ist aus der Tierklinik Breitensee in Wien entlaufen, krank und sehr ängstlich. Jetzt wird er verzweifelt gesucht. Die Besitzer und die Veterinäre hoffen auf die Mithilfe tierlieber "Krone"-Leser.

Ein Hilferuf ereilte die "Krone Tierecke" am Freitag: Kater Carlos wird in Wien verzweifelt gesucht. Das Schicksal ist des Vierbeiners ist besonders tragisch, da er ausgerechnet aus einer Tierklinik entlaufen und derzeit krank ist. Carlos ist außerdem ein sehr ängstliches Tier, das sich von Fremden nicht einfangen lässt.

Wo ist Carlos?
Wer hat Carlos gesehen? Der schwarze Kater ist am 18. September in Wien 14, Tierklinik Breitensee in der Breitenseer Straße 16 entlaufen. Er hat langes, schwarzes Fell, einen weißen Fleck auf der Brust und einen buschigen Schwanz. Finderlohn: 500 Euro.

Bei Sichtung bitte rasch Tel.: 0676/462 35 34 oder Tel.: 985 41 73 anrufen.                

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).