Do, 23. November 2017

Ohne Abo-Modell

18.09.2014 11:31

Startschuss für Google Play Movies in Österreich

Der Online-Videomarkt in Österreich erhält weiteren Zuwachs: Nach dem Start von Netflix hat nun auch das US-Unternehmen Google ein eigenes Angebot gestartet. Google Play Movies ist ab sofort über den Play Store des Suchmaschinenanbieters zugänglich. Darüber können Filme als Download gekauft oder mittels Streaming geliehen werden, wie am Donnerstag mitgeteilt wurde.

Kürzlich auf DVD und Blu-ray erschienene Titel wie beispielsweise "Grand Budapest Hotel" kosten den Nutzer 11,99 Euro als Download oder 3,99 Euro als Stream. Serien hat Google derzeit nicht im Angebot. Die Filme sind für Android- und iOS-Geräte erhältlich.

Für den Filmgenuss am Fernseher benötigt man den TV-Stick Chromecast, den Google mittlerweile ebenfalls offiziell zum Kauf anbietet. Im heimischen WLAN-Netzwerk kann der Stick, der auf einen Preis von 35 Euro kommt, mithilfe von Mobilgeräten wie dem Smartphone, aber auch über den Computer angesteuert werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden