Do, 22. Februar 2018

Ukraine trauert

17.09.2014 19:34

Ex-Fußballprofi Gusin stirbt bei Motorradunfall

Der ehemalige ukrainische Fußballprofi Andrej Gusin ist am Mittwoch bei einem Motorradunfall ums Leben gekommen. Der 41-Jährige erlitt bei einem Sturz auf der Chaika-Rennstrecke nahe Kiew tödliche Verletzungen.

Der frühere Verteidiger, der bis Mai 2014 Assistenztrainer bei Anschi Machatschkala war, bestritt 71 Länderspiele und erreichte 1999 mit Dynamo Kiew das Semifinale der Champions League. Er hinterlässt Ehefrau und drei Kinder.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Liveticker
Für den Newsletter anmelden