Do, 23. November 2017

Neues Album!

17.09.2014 12:21

Leonard Cohen feiert seinen 80. Geburtstag

Der Meister der Tiefe feiert bereits seinen 80. Geburtstag, macht aber noch keine Anstalten von einem verdienten Ruhestand. Mr. Leonard Cohen veröffentlicht dieser Tage sein brandneues Album "Popular Problems", kündigt eine weitere Tour an und freut sich zum Ehrentag auf etwas ganz Besonderes - eine Zigarette.

"In meiner Familie sind Feiertage und Geburtstage keine große Sache, wenn man mal einen vergisst, ist auch keiner böse." Leonard Cohen wird 80 Jahre alt – und so wirklich scheint er mit dem Rummel um den runden Jubeltag nichts anfangen zu können. Lieber lenkt er das Interesse auf sein neues Album "Popular Problems".

Bescheiden zieht er seinen Hut vor Journalisten aus 25 Nationen – von Australien bis Israel –, die sich diese Woche in der kanadischen Vertretung in London versammelten, um den neuen, dunklen Klängen  des Meisters der Melancholie auf dem Album "Popular Problems" zu lauschen. "Ich bin eben ein versteckter Optimist", meint er anschließend. Mit 80 Jahren könnte sich Cohen eigentlich wieder in den Ruhestand zurückziehen – doch der fitte, sympathische Mann denkt gar nicht daran. "Ich stecke schon mitten im nächsten Album, es ist bereits halbfertig", erklärt er. Und mit einem ironischen Zwinkern lieferte er gleich die Antwort für die "populären Probleme": "Es wird dann 'Unbeliebte Lösungen' heißen."

Auch auf eine weitere Tour dürfen sich die Fans freuen. "Ich liebe die Tage on the road, sie sind viel einfacher als das zivile Leben." Seinen berühmten Song "Hallelujah", mit dem er einige Zeit haderte, wird er  voller Stolz singen. "Es ist so ein reiches, mächtiges Wort. Im Antlitz großer Katastrophen strahlt es eine heilsame Energie aus."

Und wie verbringt Mr. Cohen nun den Geburtstag wirklich? "Er wird wohl wie jeder andere vorbeigehen. Wahrscheinlich rauche ich eine Zigarette." Die erste seit 15 Jahren...

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden