Mo, 20. November 2017

Neues Accessoire

16.09.2014 14:26

Paris Hilton kauft sich Hündchen um 13.000 Dollar

Millionen hat Paris Hilton ja zur Genüge am Konto. Da wundert's nicht, dass die Hotelerbin sich nicht einfach ein neues Haustier im Tierheim aussucht, sondern für den Vierbeiner die Summe ausgibt, um die sich andere ein Kleinauto kaufen: Der schneeweiße Kleinspitz, der seit Kurzem von dem It-Girl gehätschelt und getätschelt wird, hat unglaubliche 13.000 Dollar gekostet.

"Prince Hilton" heißt Paris Hiltons neues Lieblingsfellknäuel, das mittlerweile sogar einen eigenen Twitter- und Instagram-Account hat. Dort können die Fans der Hotelerbin – und jene des zugegebenermaßen wirklich niedlichen Hündchens – ab sofort jeden Schritt von Paris' Wauwau miterleben, wie sie selbst auf dem Kurznachrichtendienst verkündete. "Hey zusammen! Ihr könnt meinem Baby @PrinceHilton1 auf Twitter und @Prince_Hilton_The_Pom auf Instagram folgen! #SüßesterHundAufErden!"

Der kleine Hund wurde aus seiner Zuchtstadt Calgary in Kanada zu Paris Hilton nach Los Angeles geflogen. Doch nicht alle Fans sind so begeistert über das neue Haustier der 33-Jährigen wie Hilton selbst. "All diese Hunde ohne Heim – und du bezahlst 13.000 Dollar dafür. Wie herzlos", ärgert sich ein User auf Twitter. Und ein anderer fügt zornig hinzu: "Hör auf, Tiere zu kaufen, um sie als Accessoires zu benutzen."

Paris Hilton ist's reichlich egal, die erfreut sich lieber an ihrem neuen Kuschel-Hündchen. Das ist allerdings nicht das einzige im Hause des It-Girls: Von Mops bis Chihuahua – Paris beherbergt einen halben Zoo in ihrer Villa. Dennoch verspricht sie ihren Fans: "Er wird das beste Leben überhaupt haben."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden