Fr, 24. November 2017

„In Gottes Händen“

16.09.2014 09:09

Kim Kardashian will wieder schwanger werden

Kim Kardashian und Kanye West versuchen, ein weiteres Kind zu bekommen. Die 33-Jährige, die im Juni letzten Jahres Tochter North West zur Welt brachte, hat Gefallen am Muttersein gefunden und versucht, ihre Familie zu vergrößern. Auf die Frage, ob sie noch mehr Kinder haben wolle, antwortete sie: "Wir versuchen es... Ich glaube, das liegt in Gottes Händen."

In der "Australia Today"-Show erzählte sie außerdem: "Das Muttersein hat mich total verändert. Alles hat sich seitdem irgendwie relativiert und nichts ist wirklich so wichtig, wie Zeit mit der Familie zu verbringen und Sachen zu tun, die dir wirklich etwas bedeuten."

Zurzeit begleitet der "Keeping Up with the Kardashians"-Star ihren Ehemann auf seiner Tour durch Australien und kann anscheinend nicht genug davon bekommen: "Es ist so faszinierend, ihn auf der Bühne zu beobachten, und es ist so gewaltig, ihn performen zu sehen." Während sie die Auftritte ihres Liebsten genießt, nimmt die Amerikanerin ihre eigenen mittlerweile wohl nicht mehr so ernst. Regelmäßig wird Kardashian für ihre Outfits kritisiert, weil sie nicht gerade vorteilhaft für ihre Figur seien. So auch nach der Met-Gala im vergangenen Jahr, bei der sie ihren Babybauch in einem geblümten Kleid präsentierte. Dazu erklärte sie: "Das war mir egal, weil ich das Kleid geliebt habe. Wenn wirklich eine Leidenschaft für etwas habe, ist mir die Kritik egal."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden