Fr, 20. Oktober 2017

Entspannung pur

15.09.2014 16:39

Richard Lugner und „Spatzi“ senden Honeymoon-Grüße

Nach der pompösen Hochzeit am Wochenende sind Richard Lugner und seine frisch angetraute Ehefrau Cathy "Spatzi" Lugner in die verdienten Flitterwochen gestartet. In der Nähe von Thessaloniki lassen die Eheleute derzeit die Seele baumeln.

Der Wettergott scheint's endlich gut mit den beiden zu meinen. Die Regenwolken, die vor Kurzem noch über Griechenland hingen und die nach der Hochzeit im nassen Wien auch die Lugner'schen Flitterwochen zu vermiesen bedrohten, scheinen sich endlich verzogen zu haben.

Und so postete "Spatzi" vor wenigen Stunden schon die ersten Bikini-Fotos vom wohlverdienten Honeymoon auf Facebook. "So lässt sich doch der ganze Stress der letzten Wochen vergessen", schreibt die frisch Angetraute, während sie genüsslich einen Drink schlürft. Und wenig später: "Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen & deshalb begeben wir uns jetzt auf die Suche nach einem guten Restaurant!"

Fürs leibliche Wohl ist in den Flitterwochen eindeutig gesorgt - und wer weiß: Vielleicht gibt's danach auch bald Zuwachs? Denn schon vor der Hochzeit verkündete "Spatzi": "Wenn der liebe Gott will, dass ich schwanger werde, dann möchten wir das auch."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).