Di, 20. Februar 2018

Ehre für Sängerin

15.09.2014 15:12

Conchita Wurst erhält "Goldenen Rathausmann"

Sie hat den heurigen Song Contest für Österreich gewonnen, am Mittwoch wird Conchita Wurst eine weitere Ehre zuteil: Wie die "Krone" erfuhr, bekommt sie von der Stadt Wien den "Goldenen Rathausmann" verliehen.

Am Mittwoch um 15 Uhr ist es so weit: Dann darf Conchita Wurst den "Goldenen Rathausmann" in Empfang nehmen. Und damit ist die Song-Contest-Siegerin in guter Gesellschaft, denn vor ihr durften schon Stars wie Sänger Elton John, Schauspielerin Helen Mirren oder Regisseur Stefan Ruzowitzky die die Statuette, die von Wiens Bürgermeister Michael Häupl verliehen wird, mit nach Hause nehmen.

Seit ihrem Sieg beim Song Contest in Kopenhagen im Mai ist Conchita Wurst gefragter denn je. Sie durfte nicht nur in Paris über den Laufsteg von Jean Paul Gaultier schreiten, sondern wurde vor Kurzem auch von Karl Lagerfeld für das "CR Fashion Book" sexy in Szene gesetzt.

Aber nicht nur international, sondern auch national wurde der Dragqueen Ehre zuteil: Anfang September wurde Conchita in ihrer Heimatgemeinde Bad Mitterndorf die Ehrenbürgerschaft samt Ehrentafel verliehen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden