Di, 22. Mai 2018

Knapp 9 km gefahren

12.09.2014 09:10

Mars-Rover "Curiosity" erreicht den Mount Sharp

Rund zwei Jahre nach der Landung auf dem Roten Planeten hat der Mars-Rover "Curiosity" jetzt das Ziel seiner Reise erreicht. Der Forschungsroboter sei bis zum Mount Sharp gefahren, teilte die US-Raumfahrtbehörde NASA am Donnerstag mit. Der Forschungsroboter soll nun den 4.000 Meter hohen Berg hinauffahren und seine Beschaffenheit untersuchen.

Den Berg hatten die Entwickler von "Curiosity" vor der Reise als Zielort ausgewählt. Eigentlich hatte der Rover den Mount Sharp schon früher erreichen sollen, aber nach Problemen mit den Rädern - NASA-Techniker stellten deutliche Abnutzungserscheinungen wie kleine Löcher (im kleinen Bild rot markiert) und Dellen fest - hatten die Forscher die Route des eine Tonne schweren Roboters verändert, sodass er durch ebeneres Terrain rollen konnte.

Im August 2012 am Mars gelandet
"Curiosity" war am 5. August 2012 nach einer mehr als achtmonatigen Reise von 560 Millionen Kilometern durch das All auf dem Roten Planeten gelandet. Die rund 2,5 Milliarden Dollar (knapp 1,9 Milliarden Euro) teure Mission war ursprünglich auf einen Zeitraum von zwei Jahren angelegt. Bis zum Jahr 2030 wollen die USA nach derzeitiger Planung eine bemannte Mission zum Mars entsenden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden