Di, 20. Februar 2018

Leichen vergraben

10.09.2014 06:03

South Carolina: Vater tötete seine fünf Kinder

Ein Familienvater aus dem US-Bundesstaat South Carolina hat nach Polizeiangaben seine fünf Kinder getötet und in Müllsäcken vergraben. Die Leichen seien am Dienstag nach aufwendiger Suche in drei verschiedenen Bundesstaaten gefunden worden, teilte das Sheriff-Büro in Lexington (South Carolina) mit, wo der Vater mit den Kindern gelebt habe.

Bei den Opfern handelt es sich demnach um drei Buben und zwei Mädchen im Alter zwischen einem und acht Jahren. Die Mutter habe sie in der vergangenen Woche als vermisst gemeldet. Der Verdächtige sei am Samstag im Bundesstaat Mississippi wegen Alkohols am Steuer aufgehalten worden. Bei der Polizeikontrolle wurden in seinem Auto, das laut den Beamten nach Chemikalien gerochen habe, Drogenutensilien sichergestellt.

Nachdem die Streife herausgefunden hatte, dass der 32-jährige Familienvater in South Carolina zur Fahndung ausgeschrieben war, nahmen sie den Mann fest. In der Haft habe er dann seine Taten gestanden und die Ermittler zu den Orten geführt, an denen die Leichen der Kinder begraben wurden, hieß es in einer Stellungnahme der Bundespolizei.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden