Do, 23. November 2017

Für „Vogue Brasil“

09.09.2014 12:26

Alessandra Ambrosio: „Engerl“ als sexy Pin-up-Girl

Für gewöhnlich schwebt Alessandra Ambrosio ja als sexy Victoria's-Secret-Engerl über den Laufsteg. Ihre sexy Dessous hat die Brasilianerin jetzt jedoch für ein Fotoshooting der brasilianischen "Vogue"-Ausgabe gegen einen kecken Pin-up-Look getauscht. Das Ergebnis kann sich dennoch sehen lassen!

Heiße Rhythmen liegen Alessandra Ambrosio als Brasilianerin ja im Blut. Wen wundert es da, dass die "Vogue Brasil" den Model-Engel für ihre aktuelle Ausgabe engagierte und Ambrosio in Rio de Janero vor der Linse der deutschen Starfotografin Ellen von Unwerth posieren ließ.

Die inszinierte die 33-Jährige im Stile eines Pin-up-Girls und unter dem Titel "Mehr Liebe, bitte" vor kunterbunter Kulisse. Mit hohen Hacken und blutroten Lippen sowie in teils sexy, teils verspielten Outfits zeigt Ambrosio, wie viel des brasilianisches Sex-Appeals und der Lebensfreude in ihr stecken.

Ellen von Unwerth ist bekannt für ihre sexy Frauenporträts. Vor ihrer Kamera standen schon Model-Größen wie Nadia Auermann, Naomi Campbell und Claudia Schiffer.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden