Do, 23. November 2017

Kind unterm Herzen

08.09.2014 08:11

Michelle Hunziker wird zum dritten Mal Mutter

Anfang September beim Shopping in Mailand war es noch ihr Geheimnis - gut verborgen unter einem weitem Pulli: TV-Moderatorin Michelle Hunziker trägt ihr drittes Kind unterm Herzen.

"Dieses Mal waren die Journalisten wirklich Hellseher", sagte sie der "Bild"-Zeitung zu Spekulationen in Medien über ihre Schwangerschaft. "Sie haben es schon geschrieben, als ich selbst noch gar nichts wusste. Als ich dann beim Arzt davon erfahren habe, war es eine süße Überraschung, wir haben uns sehr gefreut."

Inzwischen sei sie im vierten Monat. Ob es ein Mädchen oder ein Bub wird, wüssten sie und Lebensgefährte Tomaso Trussardi noch nicht. "Und ich glaube, wir wollen es auch gar nicht vorher wissen, sondern lassen uns überraschen." Eine Babypause plane sie noch nicht: "So lange es mir gut geht, werde ich arbeiten."

Hunziker will am 10. Oktober ihren Verlobten heiraten. Die Trauung soll nach Angaben ihres Managements aus dem August am ersten Geburtstag der gemeinsamen Tochter Sole stattfinden. Die gebürtige Schweizerin und frühere Co-Moderatorin der ZDF-Show "Wetten, dass..?" hat mit ihrem Ex-Mann, dem Sänger Eros Ramazzotti, bereits eine Tochter im Teenageralter.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden