So, 17. Dezember 2017

Das Geständnis

05.09.2014 17:14

Morgenstern: "Habe noch immer die Hosen voll"

Beendet Morgenstern seine Karriere? Oder macht er nach dem Horrorsturz doch weiter? Der Olympiasieger über seine Zukunft und den "Schiss" vor der Großschanze.

Thomas Morgenstern wirkt nachdenklich – trotzdem nicht unglücklich. Ist halt viel passiert in den letzten Monaten. "Ich hab' sehr viel Energie dazu benötigt, wieder fit zu werden", so der 27-Jährige, dessen Zukunft weiterhin in den Sternen steht.

"Die Psyche nagt doch noch sehr an mir"
"Das Ziel ist, dass sich die Frage, ob ich weitermache, irgendwann einmal gar nicht mehr stellt. Dass ich einfach wieder dazu bereit bin. Derzeit ist alles noch wahnsinnig anstrengend. Jeder Sprung wie ein Wettkampf. Die Psyche nagt doch noch sehr an mir."

Um genau zu sein: der Horrorsturz Mitte Jänner auf dem Kulm. Um das zu verarbeiten, wird regelmäßig mit einem Mentalbetreuer gearbeitet. "Auf der Normalschanze fühl' ich mich schon ganz gut. Ich habe aber seit dem Sturz erst vier Sprünge auf der Großschanze gemacht. Und suche mir natürlich die Anlagen aus, auf denen in puncto Windanfälligkeit keinerlei Gefahr herrscht. Ich hab' aber trotzdem noch die Hosen voll, wenn ich oben stehe. Wenn's schiefläuft, kann halt viel passieren."

"Der Berufspilotenschein reizt mich sehr"
Verständlich. Österreichs Skisprung-Olympiasieger kann davon ein Lied singen. Aber solche Unfälle sollen in Zukunft vermieden werden. Auch weil es keinen Plan B gibt. "Der Berufspilotenschein reizt mich sehr, ist aber derzeit nicht mein primäres Anliegen." Gut so. Denn wir wollen den Kärntner bald wieder auf der Schanze sehen. Ohne "Schiss".

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden