Do, 24. Mai 2018

Heimsiege errungen

05.09.2014 11:22

Frankreich und Italien gewinnen Testspiel-Hits

Frankreich, bereits fix qualifizierter Gastgeber der Fußball-EM 2016, hat die Serie seiner Testspiele am Donnerstag mit einem 1:0-Erfolg über Spanien gestartet. Im Duell der Neo-Coaches Antonio Conte und Guus Hiddink hatte wiederum Italien gegen den WM-Dritten Niederlande in Bari mit 2:0 das bessere Ende für sich.

Der WM-Viertelfinalist Frankreich trat zum Treffen mit den in Brasilien enttäuschenden Spaniern mit gegenüber der Endrunde fast unverändertem Kader an. England-Legionär Loic Remy erzielte in der 73. Minute den Siegestreffer gegen die an mehreren Positionen veränderten Iberer.

In Italien schossen der Neo-Dortmunder Ciro Immobile (3.) und Daniele de Rossi (10., per Elfer nach "Notbremse" von Martins Indi) schon früh eine Führung für die Gastgeber heraus.

Testspiel-Ergebnisse vom Donnerstag:
Frankreich - Spanien 1:0 (0:0)
Tor: Remy (73.)

Italien - Niederlande 2:0 (2:0)
Tore: Immobile (3.), De Rossi (10./Elfer)
Rote Karte: Martins Indi (Niederlande/9.)

Schweden - Estland 2:0 (2:0)
Tore: Ibrahimovic (3., 24.)

Belgien - Australien 2:0 (1:0)
Tore: Mertens (18.), Witsel (77.)

Bosnien-Herzegowina - Liechtenstein 3:0 (3:0)
Tore: Ibisevic (1., 13.), Dzeko (24.)

Weißrussland - Tadschikistan 6:1 (1:1)
Tore: Stasewitsch (7./Elfer), Kornilenko (55.), Kriwez (59.), Olechnowitsch (60.), Kislyak (62.), Aleksijewitsch (75.) bzw. Fatchullojew (34.)

Slowakei - Malta 1:0 (1:0)
Tor: Nemec (43.)

Kroatien - Zypern 2:0 (1:0)
Tore: Mandzukic (18., 58.)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden