Di, 21. November 2017

Bilder der Hochzeit

02.09.2014 08:51

Angelina Jolie trug Schleier mit Kinderzeichnungen

Das Geheimnis ist gelüftet: Angelina Jolie hat ihren Traummann Brad Pitt am 23. August in der Kapelle ihres Anwesens Chateau Miraval in Südfrankreich in einem wunderschönen weißen Brautkleid von Versace-Mastermind Luigi Massi geheiratet. In den Schleier und das Kleid waren bunte Zeichnungen ihrer sechs Kinder eingewoben.

Die Kinder von Brad Pitt (50) und Angelina Jolie (39) spielten bei der Hochzeit des Paares eine besondere Rolle. Sie trugen nach Angaben des "People"-Magazins die Ringe, führten ihre Mutter zum Altar und hatten sogar einen Kuchen gebacken. Außerdem habe sich der Bräutigam bei einem seiner Söhne die Krawatte borgen müssen, da er seine vergessen hatte.

"Es war uns wichtig, dass der Tag ganz entspannt und mit viel Lachen verläuft", sagte das Ehepaar dem Promi-Magazin. Das Blatt veröffentlichte zusammen mit der britischen "Hello" die ersten Fotos der Zeremonie. Das "People"-Titelbild zeigt Jolie in einer schlichten weißen Robe mit langem Schleier. Darin wurden viele bunte Zeichnungen der Kinder eingearbeitet.

Das britische Magazin "Hello" zeigte auf seinem Cover neben dem Schleier den Hochzeitskuss des Paares. Jolie verriet, sie hätte sich nicht vorstellen können, dass jemand anderes als Luigi Massi ihr Hochzeitskleid kreiert. "Er kennt und liebt unsere Kinder und es war ein Riesenspaß, es zusammenzustellen."

Bei der Hochzeit waren neben den Kindern nur 20 enge Freunde anwesend. "Es war solch ein spezieller Tag für unsere Kinder und eine sehr glückliche Zeit für unsere Familie", sagten Pitt und Jolie.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden