Di, 12. Dezember 2017

Einladung von Muster

01.09.2014 16:43

Zum 60er will Fendrich auf große Reise gehen

Wie bitte, Rainhard Fendrich wird nächstes Jahr wirklich 60? Ja, Tatsache. Und der Musiker, der derzeit in seiner zweiten Heimat Purkersdorf weilt und dort an neuen Projekten werkt, denkt bereits laut über dieses runde Jubiläum nach, das über vielen Prominenten oft wie ein lästiges Übel schwebt.

Doch der Raini freut sich. Rund um den 27. Februar 2015 befindet er sich "auf Reisen. Das schenke ich mir selbst. Entweder kaufe ich mir ein Around-The-World-Ticket oder ich mache eine Südamerika-Reise", erzählte er zuletzt der "Krone". "Ich wollte auch schon immer nach Peru, wollte nach Argentinien – ich habe ja überall Freunde und habe die jetzt einmal angeschrieben."

Und eine Einladung gibt's auch: "Ja, ich habe den Thomas Muster getroffen, der mich nach Australien eingeladen hat." Wer die Wahl hat, hat die Qual.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden