Do, 22. Februar 2018

Heiß statt kalt!

01.09.2014 16:21

Heiße Bikinifotos der Stars gegen das Regenwetter

Regen, Stürme, Kälte - der Herbst meldet sich in diesem Jahr äußerst unangenehm bei uns an. Doch nicht verzagen: Irgendwo ist immer Sommer und die schönsten Stars der Welt geizen nicht mit reizvollen Bikini-Fotos aus sonnigeren Gefilden, die uns das Schmuddelwetter ein wenig vergessen lassen.

Sängerin Rihanna etwa hat sich gerade ein paar Tage freigenommen, um auf einer Jacht der Sonne entgegen zu segeln und an Deck Cocktails zu schlürfen. Via Instagram lässt sie ihre Fans an ihrer Bikini-Show teilhaben.

Auch die holländische TV-Moderatorin Sylvie Meis tankt vor dem Herbst noch einmal richtig Sonne und sorgt mit einem Bikini mit Hanfblättern als Aufdruck für Aufsehen.

"Shameless"-Beauty Emmy Rossum hat sich dieser Tage in ihren knalligsten gelben Bikini geworfen und strahlt mit den letzten Sonnenstrahlen um die Wette. Konkurrenz bekommt sie da vielleicht nur noch von Modelbeauty Bar Refaeli im Blümchenbikini und deren Modelkollegin Petra Nemcova im Dschungel-mit-Papagei-Bikini.

Viel Vergnügen beim Durchklicken der Bilder - der nächste Sommer kommt bestimmt!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden